Im Anhang finden Sie Unterlagen des vorsorgemedizinischen Institut SIPCAN (www.sipcan.at) , mit Informationen zu den neuen Orientierungswerten für den Zuckergehalt in Getränken sowie zwei Broschüren mit einer Auflistung der Therapieangebote für übergewichtige und adipöse Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Da es bundesweit an Schulen sowohl viele adipöse Kinder als auch ein umfassendes Getränkeangebot im Zuge des Pausenverkaufs gibt, ist es wichtig in diesem Bereich an jeder Schule Maßnahmen zu setzen.
In Abstimmung mit Bildungsministerium und Gesundheitsministerium wurden in diesem Zusammenhang konkrete Orientierungswerte für den Zuckergehalt in Getränken an Schulen festgelegt.

Archiv